Trophäenbretter nach Holzsorte geordnet

Zum “Deutschen Waidwerk” passend, haben wir uns in der Materialauswahl sehr eingeschränkt.
Auch wenn Hölzer aus fernen Ländern manchmal sehr schön aussehen, haben wir auf diese Exoten absichtlich verzichtet.
Zu den bisher verwendeten Holzarten werden noch einige dazu kommen, wir arbeiten daran.

Bitte wählen Sie in der Navigation die Holzart aus, für die Sie sich interessieren.

Partnerlinks

Falls Sie sich für eine günstige Alternative zu unseren Qualitätsprodukten interessieren oder weiteres Trophäenzubehör oder Zubehör für die Jagd suchen, welches sich nicht in unserem Angebot befindet, verweisen wir gerne auf Produkte anderer Anbieter über unseren Partner Amazon.de:

Ahorn

Trophäenbretter aus Ahorn haben je nach Ahorn-Art und Zuschnitt unterschiedlich helle Brauntöne. Ebenfalls kann die Maserung sehr unterschiedlich sein. Wirklich elegant und außergewöhnlich.

Keilerbrett Ahorn

Keilerbrett Ausführung klein (120mm) aus gemasertem Ahorn.
Auch die kleinsten Überläuferwaffen sehen auf dem kleinen Brett gut aus…
Wenn auch nur wenig aus dem Zahnfleisch herausragt, im Kiefer steckt noch einiges an Länge.

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Ahorn

Ahorn hat überwiegend hellere Brauntöne zu bieten, kann aber in der Maserung doch sehr unterschiedlich sein. Dieses Tröphäenbrett hat eine normale, schlichte Maserung.

Eiche

Zu Trophäenbrettern aus deutscher Eiche braucht man nicht viel weiter schreiben…

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Eiche

Deutsche Eiche für den Rehbock in klassischer Form.
Schlicht und relativ günstig, aber dennoch sehr elegant.

Partnerlinks

Falls Sie sich für eine günstige Alternative zu unseren Qualitätsprodukten interessieren, welche sich nicht in unserem Angebot befindet, verweisen wir gerne auf Produkte anderer Anbieter über unseren Partner Amazon.de:

Mooreiche

Mooreiche ist ein subfossiles Holz, teilweise viele tausend Jahre alt.
Durch die lange Liegezeit im Moor oder in schlickigen Flussbetten, hat das Holz diverse Stoffe aufgenommen und seine Farbe und Struktur verändert. Gleichzeitig wurde es dadurch perfekt konserviert und hat sich nicht zersetzt.
Die Farben der Trophäenbretter können ganz unterschiedlich sein, von hellbraun bis tiefschwarz. Wenn bekannt, dann geben wir immer die Herkunft des Holzes mit an.

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Mooreiche

Klassische Form für den Rehbock in einem fast vergessenen Holz.
Die Eleganz von Mooreiche wird zur Zeit wiederentdeckt.
Auch dieses Farbspiel muß man selbst gesehen haben, es ist außergewöhnlich!
Die Mooreiche des abgebildeten Trophäenbrett stammt aus Wense bei Dorfmark (Raum Soltau/Fallingbostel).

Keilerbrett Mooreiche

Keilerbrett Ausführung groß (190mm) aus Mooreiche.
Die Aufsatzfläche ist für deutsche Keiler meist ausreichend, dieser hier hat über 17cm Gewehrlänge.

Für extreme Ausnahmen, oder Keiler-Waffen von der Auslandsjagd fertigen wir auf Wunsch gerne Übergrößen an.

Diese Mooreiche stammt aus Wense bei Dorfmark (Raum Soltau/Fallingbostel)

Nuss-Wurzel-Maserholz

Sehr elegantes und immer wieder unterschiedlich gemasertes Holz aus dem Wurzelbereich von Nussbäumen. Es stammt überwiegend von verschiedenen Walnussarten.
Es kostet viel Geld, man hat viel Verschnitt durch Fehler im Holz, und es ist nicht ganz einfach zu bearbeiten.
Aber das Resultat ist wunderschön und elegant !

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Nuss-Wurzel-Maserholz

Nuss-Wurzel-Maserholz in klassischer Form für den Rehbock, unser bestes Stück!
Jeder Jäger, der bei einem Besuch bei uns dieses Teil gesehen hat, war begeistert!
Die Bilder können gar nicht wiedergeben, wie schön diese Ausführung in Natura ist. Das muß man selbst gesehen haben.

Keilerbrett Nuss-Wurzel-Maserholz

Keilerbrett Ausführung klein (120mm) aus Nuss-Wurzel-Maserholz.
Wenn auch nur ein kleiner Überläufer aufgesetzt ist, man sieht doch immer wieder gerne hin.

Dieses Wurzelmaserholz ist einfach ein Blickfang!

Walnuss

Dieses Holz ist aus dem “Stamm” verschiedener Walnussarten. Sehr vielfältig in Farbe und Maserung.
Jedes Stück ein Unikat …

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Walnuss

Hier kommt die schlichte Eleganz voll zur Geltung.
Relativ günstig in der Herstellung, aber trotzdem ein außergewöhnliches Schmuckstück.

Zwetschge

Zwetschge muss man mögen und man sollte Geduld mit ihr haben.
Das Kernholz hat meist ein buntes Farbspiel, von braun über pink bis hin zu lila.
Aber das ändert sich sehr schnell nach der Fertigung ! Aus den bunten Farbtönen werden meist elegante Braun-Töne, Zwetschge dunkelt sehr nach.
Zwetschgenholz ist teuer und selten, außerdem durch starke Spannungen im Holz schwierig zu verarbeiten. Es muß lange abgelagert werden.
Aber die Resultate sind wunderschön und interessant!

Geweihbrett, Gehörnbrett Rehbock Zwetschge

Klassische Form für den Rehbock, aber in einem ganz ungewöhnlichen Holz.
Gewöhnungsbedürftig, aber sehr edel!

Inzwischen ist zwar ein junger Gabler aus dem Sauerland aufgesetzt, aber hier ist das selbe Trophäenbrett wie oben zu sehen. Nach ca. 6 Monaten an unserer Musterwand ist das Nachdunkeln durch Tageslicht-Einwirkung fast abgeschlossen.

Copyright © 2022 www.lebenskeiler.de